Sozio-sanitäres Wohnprojekt

Für Menschen mit Behinderung mit schweren Verhaltensauffälligkeiten gibt es im Jesuheim das sozio-sanitäre Wohnprojekt. Die Wohngruppe bietet Platz für 7 Personen, die aufgrund ihrer kognitiven Behinderung und den damit verbundenen schweren Verhaltensauffälligkeiten ein spezifisches, sozio-sanitäres Begleitungs- und Betreuungskonzept bedürfen. Wir bieten den Bewohnern Pflege, sozialpädagogische Begleitung, psychologische und psychiatrische Betreuung in einem ihren Bedürfnissen angepassten, zeitlich und räumlich strukturierten Wohn- und Lebensraum, an.

Die sozialpädagogische Begleitung und Betreuung wird gemeinsam mit krankenpflegerischen, sowie psychologischen und psychiatrischen Fachkräften erbracht.
Die Plätze stehen Nutzern für kurz- und mittelfristige Aufenthalte in der Wohngruppe zur Verfügung, mit dem Ziel eine Rückkehr in die Herkunftseinrichtung zu ermöglichen.